Sie befinden sich hier im Forenarchiv von phpforum.de wenn Sie direkt ins Forum möchten, klicken Sie bitte hier. Zur Startseite kommen Sie hier.

fetchmail

Ich hab da mal so ne Frage, wo landen eigentlich die Mails die mir fetchmail vom Server holt? bzw. Wo kann ich das einstellen, hab SUSE 9.0

Hier gehts zum Orginal Eintrag "fetchmail" im Forum

Antworten

Die Mail wird normalerweise auf deinem Rechner in den lokalen Postfächern landen.


2.

*höhö* Wenn ich wüsste wo die sind!!? :-)Danke aber schonmal.


3.

Na in /var/spool/mail schätze ich mal. Zum Abrufen aus dem eigenen Netzwerk empfehle ich einen POP3 oder IMAP Server auf dem entsprechenden Rechner. Wenn das eh der Rechner ist, auf dem du arbeitest, so sollte dein Mail CLient auf das lokale Konto eh zugreifen können.


4.

also, fetchmail selber legt die Email nicht in eine Datei ab?!. Gut das brauche ich nähmlich.
*Client installier*
Allerdings, wenn ich 'fetchmail' eingebe, macht der alles richtiig, vorraus gesetzt 'flushed' heißt er hat sich die Email geholt. Und wenn ich denn mit dem Konto zugehörigem User 'Mail' eingebe dann sagt der mir 'No Mail for ++++'


5.

Und nochwas wenn wir schon dabei sind :-) Ich brauche nen Client, der mir die einzelnen Email in seperate Dateien Legt, gibbet dat und wie heißt dat?


6.

fetchmail ruft in der Regel den lokalen MDA auf, sendmail, qmail, procmail, was auch immer die bei SuSE nehmen. Von dessen Konfiguration hängt es ab, wo die Mail landet. Neben /var/spool/mail/benutzername evtl. auch im Homeverzeichnis des Benutzers.

Mails in eigene Dateien speichern kann procmail, wenn man als Ziel einen Verzeichnisnamen angiebt. fetchmail kann man mit -m auch dazu überreden, procmail direkt zu nutzen. in der procmailrc muss dann nur

:0
/pfad/zu/verzeichnis

stehen, , den Pfad zur passenden procmailrc Datei kann man procmail sicher auch per Kommandozeile übergeben...

"flushed" heisst, das die Mail auf dem Server gelöscht wurde, mit -k kann man das verhindern. -v ist. evtl. auch nützlich
/var/log/mail könnte aufschlussreich sein, was passiert...


Hier gehts zum Orginal Eintrag "fetchmail" im Forum
 
phpforum.de | Impressum