Sie befinden sich hier im Forenarchiv von phpforum.de wenn Sie direkt ins Forum möchten, klicken Sie bitte hier. Zur Startseite kommen Sie hier.

Parse error: parse error in /home/www/...

Hallo,

ich wollte mal fragen ob sich dies: Parse error: parse error in /home/www/... irgendwie verhindern lässt
Diese Fehlermeldung taucht nur auf wenn ich eine Funktion eine gewissen Anzahl mal aufrufe.

Hier wird mir eine Grafik zufällig gezogen. Wenn ich dann zuviele Grafiken mir anzeigen lasse dann bringt er diese Meldung.

z.B. ziehe mir 20x ein zufälliges Bild geht! 21x geht nicht!

Gruss dirk

Hier gehts zum Orginal Eintrag "Parse error: parse error in /home/www/..." im Forum

Antworten

Zitat:
ich wollte mal fragen ob sich dies: Parse error: parse error in /home/www/... irgendwie verhindern lässt
Klar geht das, Du musst nur ein fehlerfreies Script schreiben.

*** Nobody ***


2.

das script arbeitet ja eigentlich ganz ordentlich, jedoch ab einer gewissen anzahl taucht diese Fehlermeldung auf!


3.

Dann ist ein Fehler im Script.

*** Nobody ***


4.

wäre klasse wenn mal jemand einen Blick drauf werfen könnte:

das ist mein script:
[CODE]<?
//ini_set("max_execution_time","0");
function rs($vn, $html_vn) {
$barray = array(1,2,3);
$verzeichnis = opendir("".$vn);
while($file = readdir($verzeichnis)) {
$s = @getimagesize($vn."/".$file);
if(in_array($s[2], $barray)) {
$auswahl[] = $file;
}
}
mt_srand((double)microtime()*1000000);
$number = mt_rand(0,count($auswahl)-1);
return $html_vn.$auswahl[$number];
}
?>[CODE]auf meiner index.php steht das:

body:
[CODE]<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>
[CODE]wenn ich nun ein weiteres mal:
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>

dann werden trotzdessen nur 10 Grafiken angezeigt?!

Gruss dirk


5.

Wie oft hast du jetzt schon dieses Script gepostet? Wäre es nicht möglich, dass du es EINMAL korrekt formatierst?!?


6.

Bitte vielmals um Entschuldigung!

nochmals ein Verusch:

das ist mein script:
Code:                   In Zwischenablage kopieren (nur IE)
1">

auf meiner index.php steht das:

body:
Code:                   In Zwischenablage kopieren (nur IE)
2">

wenn ich nun ein weiteres mal:
<?
echo "<img src=\"".rs("../_i", "../_i/")."\">";
?>

einfüge dann werden trotzdessen nur 10 Grafiken angezeigt?!

Gruss dirk


7.

Wie lautet denn die ganze Fehlermeldung?? Vielleicht hat das Verzeichnis nur 10 Bilder??

Und den Sinn der Anführungszeichen in dieser Zeile verstehe ich auch nicht ganz..
Zitat:
$verzeichnis = opendir("".$vn);



8.

[quote]$verzeichnis = opendir("".$vn); [quote]da hast Du recht, da stand mal "../" drin. Mach ich noch raus.

bzgl. Fehlermeldung:
Es gibt keine! Die nächsten Bilder werden einfach nicht angezeigt.
Bilder sind ca.100 in diesem Verzeichnis.

Gruss dirk


9.

Werden sie nur nicht angezeigt oder erscheinen auch nicht im Quelltext?? Kannst du das mal ins Web stellen, damit man sichs online anschaun kann??


10.

es erscheinen nur diejenigen im Quellcode welche auch angezeigt werden.

Code:                   In Zwischenablage kopieren (nur IE)
3">

Das Problem das ich dabei habe ist dass ich diese Seiten "noch" nicht publizieren darf sonst gibts vom Chef was auf die Mütze, aber wenn es Dir hilft erstell ich ein ähnliches Szenario in einer Testumgebung.


11.

ups sorry, falsch codiert (peinlich langsam...) html natürlich!


12.

Das kann nicht sein! Wenn du den 11. mittels echo ausgibst, müsste zumindest der <img-Tag Quellcode angezeigt werden!
Vielleicht ist max_exection_time zu niedrig?? Aber eher unwahrscheinlich..


13.

doch massi, ich glaube das ist möglich, da ich megagrosse pics teilweise lade. Die Ladezeit überschreitet auch 30sek.! hab das jedoch auch schon versucht wie Du im obigen Code sehen kannst.

Code:                   In Zwischenablage kopieren (nur IE)
4">

...hat in der Form auch nichts gebracht, oder steht die Funktion an falscher Stelle?!


14.

Also du hast ja hoffentlich die Kommentarzeichen entfernt ;).

Kannst es ja nochmal mit der Funktion set_time_limit() versuchen.
Ich glaube aber nicht, dass es daran liegt, weil er ja jedes Mal an derselben Stelle abbricht, das spricht eigentlich nicht für ein Erreichen der maximalen Ausführungszeit..


15.

gerade ausprobiert:

Warning: set_time_limit(): Cannot set time limit in safe mode in /home/www/...

?! das kann man doch irgendwie druch die php.ini oder so klären oder?!
sorry, befass mich seit 3 Tagen mit php...
Bin um jede Hilfe dankbar.


16.

Da ist genau das Problem: Du hast den safe-mode aktiviert!

Lies dir mal dazu das hier durch:
http://www.php.net/features.safe-mode


17.

aha, jetzt ist klar.
Wir haben unseren Auftritt auf einem virtuellen Server liegen, den wahrscheinlich noch andere nutzen, aus diesem Grund wird heir der Safe-Mode aktiviert sein. Was kann ich nun tun. Wie ich gelesen habe gibt es ein Verzeichnis names /etc. Das finde ich nicht. Das kann wahrscheinlich nur der Provider ändern,oder?
Was anderes ist wahrscheinlich nichöglich,oder?


18.

Ja, das kann nur dein Provider ändern.
Du hast verschiedene Möglichkeiten:
1) du teilst das Script auf 2 Pages auf
2) du machst die Bilder kleiner (anderes Dateiformat, kleinere Auflösung, etc.)


19.

Machen Provider das ohne Probleme?

Zitat:
1) du teilst das Script auf 2 Pages auf
wie geht soetwas?? und was hat das für einen Effekt?


20.

Zitat:
dirk88 postete
Machen Provider das ohne Probleme?

NEIN, natürlich nicht ;).
Safe Mode ist der Versuch, Sicherheitsprobleme bei gemeinsam genutzten Servern zu lösen. Da es auf Ebene des Webservers bzw. des Betriebssystems keine praktischen Alternativen gibt, wird Safe Mode nunmehr von vielen Leuten, vor allem von Providern, eingesetzt. (Auszug aus php.net)


Mit Aufteilung auf 2 Scripte meinte ich, dass du halt auf der ersten Seite irgendwo einen Button/Link einbauen musst, der auf die zweite Seite verweist, in der du dann die restlichen Bilder anzeigst.
Der Effekt ist, dass du 2 Scripte hast, die jeweils 30 sek. Ausführungszeit zur Verfügung haben.


21.

Zitat:
Safe Mode ist der Versuch, Sicherheitsprobleme bei gemeinsam genutzten Servern zu lösen. Da es auf Ebene des Webservers bzw. des Betriebssystems keine praktischen Alternativen gibt, wird Safe Mode nunmehr von vielen Leuten, vor allem von Providern, eingesetzt. (Auszug aus php.net)
...ich glaube das machen die nie! oder kennst Du Fälle bei denen die das machen?

ich versuchs trotzdessen mal ansonsten ist die einzigste Alternative einen eigenen anzuschaffen, so wie ich das sehe...


22.

Was machen die nie?? Den SafeMode einschalten?? Sicher, kommt sogar oft vor..


23.

nein,nein. Deaktivieren damit mein Problem behoben wird. Soetwas machen die wahrscheinlich nie!

Bist Du Dir sicher das der aktive SafeMode das Problem an der Sache ist? Nicht das wir uns einen eigenen Server zulegen und wir immernoch das gleiche Problem haben...


24.

NEIN, da bin ich mir NICHT sicher. Du könntest das Script aber selber lokal auf deinem PC testen. Dazu musst du nur einen Webserver mit PHP installiern. Dann kannst du selber die Max_execution_time einstellen, usw. bzw. SafeMode gar nicht erst einschalten.. Mach das auf jeden Fall, bevor du dir einen eigenen Server zulegst.
Ich könnte es sogar für dich testen, falls du mir den Quelltext mit den Bildern überlassen kannst (wovon ich nicht ausgehe).


25.

Doch massi kannst Dir sicher sein...;-).
Hab es gerade auf Apache lokal getestet und den SafeMode deaktiviert.
Jedoch hatte ich mit der Max_execution_time Funktion kein Erfolg. (Geht nur bis 45sek.)
Da habe ich stattdessen: set_time_limit(0); verwendet und eine Megagrosse Datei erzeugt. Das ging genau 5Minuten bis die Datei vollständig dargestellt war.

Ich möchte mich nochmal herzlichst für Deine Unterstützung bedanken!

Gruss dirk


Hier gehts zum Orginal Eintrag "Parse error: parse error in /home/www/..." im Forum
 
phpforum.de | Impressum