Sie befinden sich hier im Forenarchiv von phpforum.de wenn Sie direkt ins Forum möchten, klicken Sie bitte hier. Zur Startseite kommen Sie hier.

mal funkt. mal nicht

ich habe ein script mir geschrieben das mir user anlegt bzw. löscht.
jetzt habe ich ein problemm und zwar das script rennt per crontab.

im script steht das hier

Code:                   In Zwischenablage kopieren (nur IE)
1">

wenn ich das script per crontab laufen lasse macht er den user nicht adden obwohl $row['login'] nicht leer ist.
führe ich das script mit ./script aus dann geht es.

das gleiche ist für userdel

kann mir da mal einer helfen, weis ned mehr so genau wie ich nun vorgehen soll
Hier gehts zum Orginal Eintrag "mal funkt. mal nicht" im Forum

Antworten

wie lautet denn der befehl, mit dem du das script per cron aufrufst?


2.

0-59 * * * * /dir/scriptname.php

auch mit

0-59 * * * * /dir/scriptname.php > /dev/null funktioniert es nicht.

tuhe ich es aber wie gesagt aus dr konsole aufrufen dann funktioniert es. was ich festgestellt habe ist auch das wenn ich das script im webmin modul crontab aufrufe und sofort ausführe das es da auch funktioniert.


3.

hast du dir mal die Ausgabe angeschaut, die exec() zurückgibt?
Ich würd btw. die Ausgabe nicht nach /dev/null umleiten, wenn ich einen fehler suche ;-)

Mit welchen benutzerrechten läuft das script in der crontab?
Sendet dir cron emails mit Fehlern?

niko


4.

fehlt da nicht noch der php parser? crontab weiss doch garnicht womit er den quellcode ausführen kann oder? (obwohl ich eingentlich keine ahnung von crontabs hab)

Mfg

Sino


5.

Sino hat recht, der crontab dürfte so funtzen:

0-59 * * * * /user/bin/php /home/g/ggd-clan.de/public_html/wartung.php > /dev/null


so funtzts auf meinem rooti ... musst evt. den pfad anpassen, weiß net ob php auch woanders sein kann, ansonsten mach einfach per Shell find / -name "php" (glaube so wars ^^)


6.

ich habe im script natürlich in der aller erste zeile den interpretter, sprich
#!/usr/local/php/bin/php -q, sogar vor dem <?php .....


7.

so habe mal nachgeschaut was in den mails steht, da steht das hier

sh: line 1: useradd: command not found

exec("useradd ".$row['login']."");

das ist doch aber richtig oder nicht ?


8.

ich habe den fehler gefunden

ich muss den befehl mit exec() so ausführen das es heist /usr/sbin/useradd


Hier gehts zum Orginal Eintrag "mal funkt. mal nicht" im Forum
 
phpforum.de | Impressum