Sie befinden sich hier im Forenarchiv von phpforum.de wenn Sie direkt ins Forum möchten, klicken Sie bitte hier. Zur Startseite kommen Sie hier.

modRewrite + Domainumleitung?? H E L P

Hallo,
Ich habe eine Website mit maximal vier übergebenen Variabeln laufen, bei der php-URLs in html via mod-Rewrite umgewandelt werden. Derzeit existiert folgender Code für die htaccess-Datei in der obersten Hierarchie des Webspace:
==============================================
Options +FollowSymLinks
RewriteEngine on

DirectoryIndex index.php
RewriteRule content-(.*)-(.*)-(.*)-(.*).html$ content.php?tpl=$1&rubrik=$2&page=$3&subroll=$4
RewriteRule content-(.*)-(.*)-(.*).html$ content.php?tpl=$1&rubrik=$2&page=$3
RewriteRule content-(.*)-(.*).html$ content.php?tpl=$1&page=$2
RewriteRule content-(.*).html$ content.php?tpl=$1
RewriteRule content.html$ content.php

ErrorDocument 404 /index.php
ErrorDocument 403 /index.php
==============================================

Jetzt möchte ich gerne, daß alle gebuchten Domains (derzeit ca. 15) auf eine Hauptdomain umgeleitet werden.
Dazu hab ich Code im Web gefunden, der das eigentlich bewerkstelligen sollte:
==============================================
RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www.example.org$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.example.org/$1 [L,R=301]
==============================================

Mein Problem nun: wenn ich diesen am Anfang der RewriteRules einbinde (natürlich mit dem richtigen Domainnamen ;-) kommt von Firefox eine Fehlermeldung, daß das Umleitungslimit überschritten wurde... in Explorer geht gar nichts, die Seite wird einfach nicht geladen.
Wenn ich die Regel zum Umleiten einzeln anwende(ohne die Rewrite Rules), funktionierts auch nicht... woran kann das liegen?

Bin für jeden Tipp oder Workaround dankbar...
Thanks

Hier gehts zum Orginal Eintrag "modRewrite + Domainumleitung?? H E L P" im Forum

Antworten

RewriteRule content-(.*)-(.*)-(.*)-(.*).html$ http://www.example.org/content.php?tpl=$1&rubrik=$2&page=$3&subroll=$4

So evtl ?


2.

im Prinzip ist die geänderte Rule schon nicht schlecht - funktioniert auch soweit... aber leider steht in der Adresszeile dann immer content.php?rubrik=blabla statt content-blabla.html... kann man da noch was machen?

Vielen Dank im voraus...


3.

Was erwartest Du? Geänderte URLs muss dein Skript nartürlich schon selbst ausgeben.


4.

Tja...
Wie wäre es damit:
1. die hauptdomain behält die originale htaccess
2. alle 15 subdomains bekommen eine andere htaccess


Code:                   In Zwischenablage kopieren (nur IE)
1">




5.

Vielen Dank erst mal für die schnellen Antworten...
Aber so ganz ist es das noch nicht, was ich suche: die Frage ist vielmehr, warum Firefox die Fehlermeldung mit dem Umleitungslimit anzeigt, wenn ich das so einbinde wie oben beschrieben - ist da irgendwo eine Endlosschleife drin oder was passiert da? Kann ich das irgendwie umgehen? ich will auch, daß Suchmaschinen (und den Besuchern) verborgen bleibt, daß da überhaupt PHP am Werk ist., daß es so aussieht, als wären es "normale" HTML-Seiten.

Thanks


Hier gehts zum Orginal Eintrag "modRewrite + Domainumleitung?? H E L P" im Forum
 
phpforum.de | Impressum