Sie befinden sich hier im Forenarchiv von phpforum.de wenn Sie direkt ins Forum möchten, klicken Sie bitte hier. Zur Startseite kommen Sie hier.

Problem mit $_files

Hi,
hab ein Formular das mir eine Datei in $_FILES reinschreibt.
Anschließend schreib ich das in
eine Session und im nächsten Skript wieder nach $_FILES.
Reichlich dämlich ich weiß. Der Code ist aber nicht von mir,
soll ihn verändern.
1. Kann ich wenn register_globals = on ist nicht von überall
auf $_FILES zugreifen?
2. Wenn ich nun mit move_uploaded_file die Datei verschieben
will passiert nichts, auch keine Fehlermeldung. ich habe den
Dateiname auf "$_FILES['file4upload']['tmp_name'] verändert
und einen individuellen Pfad generiert. Was mache ich
falsch?
Vox

Hier gehts zum Orginal Eintrag "Problem mit $_files" im Forum

Antworten

Die temporären Dateien vom Upload werden beim Skriptende automatisch gelöscht. Eine Session bringt dir hier gar nichts.


2.

Sorry, kann dir nicht ganz folgen. Wenn ich das so mache wie beschrieben
ist vor dem Aufruf der Funktion move_uploaded_files der Name der Datei
und der tmp_name noch vorhanden, kann beides ausgeben. Bsp:
$_FILES['file4upload']['name'] = parts_list.pdf
$_FILES['file4upload']['tmp_name'] = /tmp/phpKUXhy2
Das 2. ergibt keinen Sinn, meinst du das damit?
Wenn ich den Dateinamen einfach ändere funkt es auch nicht.
vox


3.

Du mußt die Datei SOFORT aus tmp retten, sonst isse weg


4.

Zitat:
Sorry, kann dir nicht ganz folgen. Wenn ich das so mache wie beschrieben
ist vor dem Aufruf der Funktion move_uploaded_files der Name der Datei
Die Namen sind noch da (die sind auch in 10.000 Jahren noch da) - aber die Dateien sind weg!


Hier gehts zum Orginal Eintrag "Problem mit $_files" im Forum
 
phpforum.de | Impressum