Sie befinden sich hier im Forenarchiv von phpforum.de wenn Sie direkt ins Forum möchten, klicken Sie bitte hier. Zur Startseite kommen Sie hier.

PHP mit Schluckauf

Ich habe ein Anmeldeformular geschrieben, dass auch eigentlich funktioniert. Allerdings hat der Eintrag in die DB manchmal 'Schluckauf' - soll heißen, dass der der Datensatz nicht in die DB eingetragen wird.

Eine Bestätigungsmail wird verschickt, allerdings fehlen in dieser alle durch Variablen Felder, bis auf NAME und NACHNAME.

Hat schonmal jemand von so einen Phänomen gehört? Gibt es eine Möglickeit, einen Logger mitlaufen zu lassen um den Fehler zu finden?

Muss dazu sagen, dass ich noch nicht solange mit php schreibe und nicht gerade für den saubersten Code bekannt bin.

Schonmal Danke

Hier gehts zum Orginal Eintrag "PHP mit Schluckauf" im Forum

Antworten

du könntest mal damit anfangen, Dir mögliche Fehler durch error_reporting anzeigen zu lassen:
Code:                   In Zwischenablage kopieren (nur IE)
1">

Grüsse


2.

wohin wird der fehler denn dann gelogt?

der fehler tritt ja nicht immer auf, ich müsste im nachhinein in ein log schauen können, also wäre es am besten, den fehler in ein txt ausgeben zu lassen


3.

ich schieb es nochmal nach oben...


4.

da wird nichts geloggt, sondern die Fehler werden direkt angezeigt.

Laß Dir mal die Inhalte wichtiger Variablen anzeigen und:

Standard-Antwort:
Richtig debuggen
1. Man bemerkt, dass ein Skript nicht das tut, was es soll.
2. Man versucht, die Stelle die daran Schuld sein kann, schonmal einzugrenzen. Falls dies nicht geht, wird zunächst das komplette Skript als fehlerhaft angesehen.
3. An den Anfang des Scriptes schreibt man die Zeile: error_reporting(E_ALL);
4. An markanten Stellen im Skript lässt man sich wichtige Variableninhalte ausgeben und ggf. auch in bedingten Anweisungen eine kurze Ausgabe machen, um zu überprüfen, welche Bedingung ausgeführt wurde (oder auch nicht).
5. Schritt 4 wird so lange wiederholt, bis Unstimmigkeiten im Skript auffallen
6. Damit hat man das Problem (Unstimmigkeit) gefunden und kann versuchen diese zu beheben. Hierzu dienen dann die PHP-Dokumentation und andere Quellen als Ratgeber.
7. Lässt sich das konkrete Problem trotzdem nicht beheben, kann man in Foren um Rat fragen.
8. Das Programm läuft und man kann die Debug-Ausgaben wieder entfernen.

Die Ausgaben per echo kann man sich ersparen, in dem man einen Debugger benutzt.


Hier gehts zum Orginal Eintrag "PHP mit Schluckauf" im Forum
 
phpforum.de | Impressum