Sie befinden sich hier im Forenarchiv von phpforum.de wenn Sie direkt ins Forum möchten, klicken Sie bitte hier. Zur Startseite kommen Sie hier.

URL immer umleiten

Hallo!
Gibt es eine möglichkeit alle URL eingaben über eine art Proxy Server umzuleiten?
Was ich mir überlegt habe war evtl in der hosts datei im windows/system32/drivers/etc verzeichnis
einen Eintrag in der Art anzulegen:

Code:                   In Zwischenablage kopieren (nur IE)
1">

Aber das funktioniert leider nicht ganz!
Das Problem ist ich will keinen Proxy den ich im Inet explorer eintrage denn den kann ein User mit ein wenig wissen ändern! Ich suche eine möglichkeit alle abfragen auf einen server umzuleiten und zwar soll dort ein php script liegen mit dem alle anfragen geloggt werden und dann die seite angezeigt wird.
Hier gehts zum Orginal Eintrag "URL immer umleiten" im Forum

Antworten

Nein, so geht das nicht. Du könntest aber einen eigenen nameserver anbieten, der alle IPs "umbiegt". Dann musst du auf der umbiegenden maschine aber auch dafür sorgen, dass diese alle Requests entsprechend NATet.
Also kurz: Ich glaube Du solltest einfach den proxy einrichten und als Zwangsproxy konfigurieren, d.h. Port 80 lässt in der Firewall einfach nichts raus, was nicht vom Proxy kommt (analog: 443).


2.

mh also man müsste einen proxy einrichten der über einen anderen port auf den server geht und port 80 dann dichtmachen oder wie?


3.

Nein, Du musst nur einen proxy einrichten und die Firewall konfigurieren, dass nur der Proxy die gängigen HTTP-Ports verwenden darf. Damit verpasst Du natürlich noch immer alle Webserver, die nicht auf den gängigen Ports lauschen.


4.

naja aber das passt schon. soll eine lösung für unsere schule werden da hat jemand den filter geknackt seit dem sind die pcs alle down und es wird nach einer besseren möglichkeit gesucht.


5.

Zitat:
Oliver Albers postete
Damit verpasst Du natürlich noch immer alle Webserver, die nicht auf den gängigen Ports lauschen.
Warum dann nicht einfach ALLE ausgehenden Verbindungen per FW verhindern. So ist sichergestellt, dass lediglich der Proxy erreicht werden und damit nicht umgangen werden kann.

So far...
Matthias


6.

Weil im Ursprungsposting ganz klar "alle URL eingaben" steht. Das heißt für mich, dass direkter Zugriff z.B. auf Mailserver weiterhin gewünscht ist.


7.

Zitat:
Oliver Albers postete
Weil im Ursprungsposting ganz klar "alle URL eingaben" steht. Das heißt für mich, dass direkter Zugriff z.B. auf Mailserver weiterhin gewünscht ist.
Hm, das halte ich für relativ unüblich, dass die User in den Mail-Client der Schule ihre privaten Mails runterladen bzw. per IMAP drauf zugreifen.Sowas macht man dann doch eher per Web-Interface. Und eigene Programme installieren sollte sowieso nicht möglich sein, so dass dieser Weg auch weg fällt.

So far...
Matthias


8.

ja die schüler gehen nur über gmx in ihr postfach! aber wie gesagt bis jetzt gabs da auch keine lösung denn meine idee war die url anfragen über ein php script des servers zu senden aber das geht auch nicht ohne weiteres.


9.

Zitat:
Lethal_Dark postete
ja die schüler gehen nur über gmx in ihr postfach!
Und "über gmx" heisst genau was? Über POP / IMAP oder über das Web-Interface? Falls letzteres so ist das doch überhaupt kein Problem: Den Proxy direkt zwischen FW / Router und LAN klemmen, ihm das NATen verbieten (deaktivieren bzw. nicht aktivieren) und fertig. So ist keine andere Verbindung als über den Proxy möglich und der Proxy kann alles schön mitloggen.

So far...
Matthias


10.

Zitat:
Matneu postete
Zitat:
Lethal_Dark postete
ja die schüler gehen nur über gmx in ihr postfach!
Und "über gmx" heisst genau was? Über POP / IMAP oder über das Web-Interface? Falls letzteres so ist das doch überhaupt kein Problem: Den Proxy direkt zwischen FW / Router und LAN klemmen, ihm das NATen verbieten (deaktivieren bzw. nicht aktivieren) und fertig. So ist keine andere Verbindung als über den Proxy möglich und der Proxy kann alles schön mitloggen.

So far...
Matthias
naja über gmx heist bei gmx ins webinterface einloggen!
Aber das mit dem proxy: es soll ja ein php script zwischengeschaltet werden in dem sich der user auch anmelden muss damit sein name auch im logg steht! Denn an den PC´s kann jeder hin.


Hier gehts zum Orginal Eintrag "URL immer umleiten" im Forum
 
phpforum.de | Impressum