Suchen
Inside Forum
Nützliche Links




 
phpforum.de bei Facebook
 
phpforum.de bei Twitter
 

Zurück   PHP Forum: phpforum.de > PHP Editoren > Editoren & Entwicklungsumgebungen

Editoren & Entwicklungsumgebungen Alles rund um PHP Editoren, IDEs und sonstige Tools zur Softwareentwicklung und -modellierung.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.09.2015, 10:55
rammi22 rammi22 ist offline
Engagierter Besucher
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Berlin, Deutschland
Beiträge: 827
Standard Fragen zu Symfony 2.7

Hallo,

für ein neues Projekt arbeite ich mich in Symfony 2.7 ein. Dazu hätte ich ein paar Fragen an diejenigen, welche dieses Framework schon benutzt haben oder benutzen:

1. Gibt es ein deutschsprachiges spezielles Forum dazu?
Bislang fand ich nur Beiträge verstreut in verschiedenen Foren.

2. Mir erklärt sich nicht ganz der Sinn dieses Frameworks. Ich verstehe das Framework grundsätzlich so, eine Suggestion von weniger Codezeilen und aufgeräumter Übersicht.
Aber ein Beispiel: Eine Datenbankabfrage im reinen PHP vs Symfony ( Doctrine )
PHP:
- Verbindungsdaten zur DB in eine Klasse / Funktion / oder Datei ablegen und dann im einem entsprechenden Script einbinden ( via include(), require_once() etc. )

In Symfony passsiert doch genau dasselbe, nur das ich hier noch zusätzlich für das Framework verständlichen Code einbinden ( und natürlich lernen ) und zusätzliche Dateien erzeugen muss.
Ausserdem wird meiner Meinung nach die Symfony eigene Strukturfür PHP aufgearbeitet (im Backend) und im Endeffekt werden PHP-Befehle ausgeführt. Das erzeugt doch mehr Rechnerleistung? ( Symfony -> Flat-PHP -> Symfony -> Ausgabe )

Ist das nicht Mehraufwand?

Wie gesagt, ich arbeite mich rein in das Thema, weil es von einem Projekt so gefordert ist. Nur bislang sehe ich keinen Vorteil gegenüber der OOP in reinem ( flat ) PHP. Deshalb suche ich Argumente für Symfony von Leuten welche sich mit dem Thema schon länger beschäftigen und den Nutzen verstehen.
__________________
Gruss Rammi

Win 7 PRO || PostgreSQL 9.3.4, compiled by Visual C++ build 1600, 32-bit || XAMPP 1.8.1 || PHP: 5.4.7 || PSPad 4.5.7
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.09.2015, 13:13
hellbringer hellbringer ist offline
Forum-Mitarbeiter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 30.939
Standard AW: Fragen zu Symfony 2.7

Jetzt wirfst du aber einiges in eine Topf. Doctrine ist ein ORM und kann auch ohne Symfony verwendet werden.

Natürlich erzeugt jede Abstraktionsschicht zusätzlichen Rechenaufwand. Dem wird häufig mit Caching entgegen gewirkt. Aber dir ist hoffentlich bewusst, dass PHP selber schon eine Abstraktionsschicht ist, die aus Rechnersicht eigentlich "unnötig" ist. Ein Rechner will nur Maschinencode, alles darüber ist Luxus für uns zweibeinige Wesen. Und PHP basiert auf C, das wieder eine zusätzliche Abstraktionsschicht ist. Und das Betriebssystem ist auch eine Schicht. Und dann kommen noch die Hardwaretreiber als weitere Schicht. usw.

Ich habe mich persönlich noch nie mit Symfony beschäftigt, somit antworte ich allgemein zum Thema Frameworks. Ein Framework umfasst häufig verwendete Elemente, die ein Programmierer im Alltag gebrauchen kann. Dies bringt im Endeffekt eine Zeitersparnis, weil er es nicht selber ausprogrammieren muss. Desweiteren hat es den Vorteil, dass Frameworks in der Regel gut dokumentiert sind und laufend gewartet werden. Außerdem ist es einfacher, wenn verschiedene Programmierer miteinander arbeiten und ein Framework als Ausgangsbasis haben, als wenn sie sich jedesmal aufs Neue über die Schnittstellen von grundlegenden Basisaufgaben einigen müssten.

Der Nachteil von Framework ist, dass sie etwas Balast mit sich bringen und einmalige Einarbeitungszeit benötigen. Man investiert am Anfang also Arbeitszeit, um sich später mehr Arbeitszeit zu sparen. Ob sich die Investition lohnt, muss im Einzelfall betrachtet werden.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.09.2015, 15:36
rammi22 rammi22 ist offline
Engagierter Besucher
 
Registriert seit: 11.03.2011
Ort: Berlin, Deutschland
Beiträge: 827
Standard AW: Fragen zu Symfony 2.7

Danke erstmal für deine Antwort
Zitat:
Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen
Jetzt wirfst du aber einiges in eine Topf. Doctrine ist ein ORM und kann auch ohne Symfony...
Ok, das weiss ich, ist aber Bestandteil des Symfony, deshalb mein Beispiel...
Zitat:
Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen
...Abstraktionsschicht zusätzlichen Rechenaufwand. Dem wird häufig mit Caching entgegen gewirkt.
Dann hab ich das richtig erahnt.
Zitat:
Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen
..Ein Framework umfasst häufig verwendete Elemente, die ein Programmierer im Alltag gebrauchen kann. Dies bringt im Endeffekt eine Zeitersparnis, weil er es nicht selber ausprogrammieren muss.
Birgt aber auch die Gefahr, das man unter Umständen gar nicht weiss, was man da macht?! Will heissen, irgendetwas im Backend des Frameworks erzeugt einen Fehler und der Programmierer steht unter Umständen vor einem Rätsel..
Zitat:
Zitat von hellbringer;1590873..
hat es den Vorteil, dass Frameworks in der Regel gut dokumentiert sind
Na ja, konkret in Symfony 2.7 lässt das zu wünschen übrig, aber ist ja auch nicht Gegenstand meines Beitrages
Zitat:
Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen
...Außerdem ist es einfacher, wenn verschiedene Programmierer miteinander arbeiten und ein Framework als Ausgangsbasis haben, als wenn sie sich jedesmal aufs Neue über die Schnittstellen von grundlegenden Basisaufgaben einigen müssten.
Das ist doch mal ein Argument!
Zitat:
Zitat von hellbringer Beitrag anzeigen
Der Nachteil von Framework ist, dass sie etwas Balast mit sich bringen und einmalige Einarbeitungszeit benötigen....
Ok, ich hab jetzt mal eine Idee, warum Symfony 2.7 ...Im konkreten Fall vermute ich es geht darum, im Team zu arbeiten, obwohl wie ich meine, Symfony es einem ja nicht leicht macht, mal schnell einzusteigen, wenn man das Teil noch nie angefasst hat...
__________________
Gruss Rammi

Win 7 PRO || PostgreSQL 9.3.4, compiled by Visual C++ build 1600, 32-bit || XAMPP 1.8.1 || PHP: 5.4.7 || PSPad 4.5.7
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.09.2015, 15:55
hellbringer hellbringer ist offline
Forum-Mitarbeiter
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 30.939
Standard AW: Fragen zu Symfony 2.7

Zitat:
Zitat von rammi22 Beitrag anzeigen
Birgt aber auch die Gefahr, das man unter Umständen gar nicht weiss, was man da macht?!
Ja. Unabhängig davon, sollte man sich natürlich damit beschäftigen, was im Hintergrund passiert. Zwar nicht exzessiv, aber etwas Ahnung sollte man schon haben. Genauso wie man wissen sollte, wie eine CPU funktioniert und was da drin eigentlich ungefähr passiert, wenn man seinen Code ausführt. Aber das heißt noch lange nicht, dass man jetzt seine Programme in Assembler schreiben soll.

Zitat:
Zitat von rammi22 Beitrag anzeigen
Will heissen, irgendetwas im Backend des Frameworks erzeugt einen Fehler und der Programmierer steht unter Umständen vor einem Rätsel..
Die Gefahr besteht natürlich. Genauso wie auch in PHP laufend neue Bugs entdeckt werden.

Aber auch der eigene Code wird nicht immer bugfrei sein. Und je mehr Code man schreibt, umso mehr Bugs erstell man und umso mehr Bugs muss man auch später selber wieder fixen -> mehr Arbeitsaufwand.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 30.09.2015, 20:06
HeavyG HeavyG ist offline
Besucher
 
Registriert seit: 26.11.2009
Beiträge: 59
Standard AW: Fragen zu Symfony 2.7

Die Fragen selbst werden übrigens auch auf der Symfony Seite beantwortet "Why should I use a framework" und "When should I use a framework" erklären schon ganz gut warum und wann man auf den Einsatz eines Frameworks setzen sollte.

Außerdem bietet die Symfony Website doch eine ganz gute Dokumentation mit den 3 Kategorien "The Book", komplette Dokumentation für die Symfony Components im Zusammenspiel als Framework,
"The Cookbook" mit entsprechenden Vorlagen für diverse Use Cases und schlußendlich die "The Components", einer Dokumentation aller Komponenten von Symfony. Englischkentnisse vorrausgesetzt.

Mit einem Framework werden dir quasi die Komponenten die fast jedes Projekt benötigt abgenommen und so abstrahiert das du diese auf einfache Weise benutzen kannst. (Logging, Datenbankzugriff, Routing, MVC, Security, Templates)
Mit Zitat antworten


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Symfony Projekt Black2910 Sonstiges 3 24.09.2014 02:20
symfony, wo ist der composer? Jerremy PHP 7 08.04.2013 14:14
symfony Framework piscoster PHP 1 11.02.2011 15:29
Einstieg in Symfony reboot PHP 1 02.06.2010 00:42
Scripting fuer Excel ? -> sql Db import? Fragen ueber Fragen :d BeaTBoxX Sonstiges 0 29.04.2004 15:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by NuWiki v1.3 RC1 Copyright ©2006-2007, NuHit, LLC