Suchen
Inside Wiki
Nützliche Links




 
phpforum.de bei Facebook
 
phpforum.de bei Twitter
 

Zurück   PHP Forum: phpforum.de > phpforum.de Wiki > phpforum.de Wiki

PHP Wiki Dieses Wiki sammelt Lösungen, zu Problemen, welche immer wieder im Forum auftauchen.

 
 
Artikel-Optionen Ansicht
  #1  

Standard Safe Mode

 

Inhalte

Der Safe Mode


Billige Provider betreiben gerne endlos viele Domains auf einem Server. Damit die PHP Performance möglichst gut ist, wird PHP als Modul im Apache betrieben. Der Safe Mode ist dann die passende Keule um die ganzen User in ihre Schranken zu verweisen. Mit PHP6 wird diese Keule feierlich begraben. Der Safe Mode wird also abgeschafft.

Was tut der Safe Mode


Dazu befrage man erstmal das Handbuch Safe Mode. Zusammengefasst: Der Safe Mode schränkt den Zugriff auf Dateien/Ordner und Funktionen ein. Es gibt keine Möglichkeit diese Einschränkungen zu umgehen.

Abgeschaltete Funktionen


Keine Chance: Provider/Vertrag wechseln.
Wenn fsockopen() abgeschaltet wurde, dann ist meist auch kein cURL verfügbar.

Datei/Verzeichnis Probleme


PHP prüft im Safe Mode den Eigentümer des Scriptes und den Eigentümer der Datei oder des Verzeichnises, auf das zu gegriffen werden soll. Unterscheiden sich diese Eigentümer, dann hagelt es einen "safe mode restiction in effect" Error.

Wie kommt es zu diesem Eigentümer Unterschied?


Das leidige Problem:
Ein Ordner wird mit mkdir() per Script erzeugt.... danach ist kein Zugriff aus dem Script auf den Ordner mehr möglich.

Der Zusammenhang am Beispiel einer typischen Safe Mode Konfiguration:
  • Der Domainname lautet: "example.com"
  • Der FTP Benutzer und damit PHP Script Eigentümer: "examplecom"
  • Der Apache läuft unter dem Benutzernamen "WebServer"
  • PHP läuft als Modul im Apache.
  • Wenn PHP eine Datei/Verzeichnis anlegt, dann ist damit der Eigentümer der Datei automatisch unser "WebServer".
  • Zugriffe aus dem PHP Script, welches ja "examplecom" gehört, auf Dateien/Verzeichnise, welche von PHP erzeugt wurden und damit dem "WebServer" gehören, werfen den Error.

Die Lösung dieses Dilemas


Eigentlich steckt sie schon in der Vorgeschichte..
Da ja alles, mit den per FTP erzeugten/hochgeladenen Dateien/Verzeichnisen, ganz prächtig funktioniert, sind auch die PHP-FTP Funktionen das Mittel der Wahl, um Ordner und Dateien mit den passenden Eigentümern zu erzeugen.

Tröste dich, du bist nicht alleine


GOOGLE-ANREGE-SERVICE(TM)

GOOGLE-ANREGE-SERVICE(TM)


Ich bin mein eigener Hoster


Unter Linux und anderen Unixoieden bietet sich (Fast)CGI über suEXEC oder suPHP an.


Mitwirkende: Gary, combie
Erstellt von combie, 19.11.2008 am 20:10
Zuletzt bearbeitet von Gary, 20.11.2008 am 17:00
0 Kommentare , 2624 Betrachtungen

Dieser Text steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation


 

Lesezeichen

Artikel-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Safe mode Aline Administration 1 08.09.2008 09:39
safe mode ChilyParma PHP 4 03.09.2005 09:58
Php -> Safe mode marcusscheller PHP 24 07.07.2004 12:18
Safe Mode x-Stream PHP 5 28.12.2003 16:14
Safe Mode m.von PHP 0 29.08.2003 00:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by NuWiki v1.3 RC1 Copyright ©2006-2007, NuHit, LLC